Monash University FODMAP diet

Von Monash University

  • Kategorie: Medical
  • Veröffentlichungsdatum: 2012-12-17
  • Aktuelle Version: 3.0.9
  • Bewertung für Erwachsene: 12+
  • Dateigröße: 278.89 MB
  • Entwickler: Monash University
  • Kompatibilität: Erfordert iOS 11.0 oder später.
download Download
72%
star
download Kostenfreier Download
Erfahren Sie mehr über Monash University FODMAP diet sehen auf unserer Website.

  • :App fällt unter :Kategorie
  • Eine Punktzahl von 3.61 wurde erhalten
  • Monash University FODMAP diet wurde von 147 people rated
  • Hergestellt von: maker
  • Monash University FODMAP diet ist für Erfordert iOS
Bug fixes

Mit Monash University FODMAP diet anmelden?

Es ist einfach, sich über die App Monash University FODMAP diet selbst über die App anzumelden. Installieren Sie also diese App auf Ihrem Telefon, um alle Features zu nutzen.


Wie installiere ich Monash University FODMAP diet?

Öffnen zum Appstore über Ihrem Telefon und suchen Sie nach Monash University FODMAP diet, drücken Sie auf das Symbol, um den Download auf Ihrem Telefon zu erhalten.


Wo kann ich Monash University FODMAP diet herunterladen?

Sie können Monash University FODMAP diet über Appstore unter Telefon erhalten. Starten Sie den App Store und suchen Sie nach Monash University FODMAP diet drücken download, um den Download der App auf Ihrem Telefon.
download Download


Wie starte ich Monash University FODMAP diet ?

Suchen Monash University FODMAP diet auf Ihrem Smartphone mit der Suche Ihres eigenen Smartphone.


Bewertungen mit Monash University FODMAP diet?

Im Moment gibt es 147 Erfahrungen von Monash University FODMAP diet, die durchschnittliche Bewertung Bewertung ist 3.61


  • Total enttäuscht

    1
    Von poligga
    Ich hatte gelesen, dass die Monash laufend neue Lebensmittel erforscht und hatte mir darum vor allem eine gute Lebensmittelliste erhofft. Die gibt es hier aber nicht. 1. Die Liste enthält überhaupt nur wenige Lebensmittel. Vermutlich sind viele Lebensmittel noch nicht ausreichend untersucht. Aber könnte man dann nicht wenigstens eine Vermutung angeben? 2. Die Angaben sind verwirrend und inkonsistent. Zum Beispiel: „Soja, Milch (Soja-Protein)“ ist ok. „Soja, Milch (Soja-Bohnen)“ ist nicht ok. Gibt es Sojamilch, die nicht auf ganzen Bohnen basiert, sondern nur auf dem Protein? Ich habe noch keine gesehen. Oder auch: Was sollen „Pistazien, aktiviert“ sein? Das Ampelsystem mit Bezug zur Portionengrösse ist für mich völlig verwirrend. Manche Sachen sind grün, obwohl die FODMAP-Menge schon bei 30g bedenklich wird (bestimmte Käse), andere sind rot, obwohl sie erst bei knapp 100g problematisch werden (griechischer Joghurt). Je nach Gesamtbewertung ändert sich auch die Reihenfolge der angegeben Portionen, was zusätzlich verwirrend ist. Vielleicht macht das alles mehr Sinn, wenn man es dann in der Wiedereinführungsphase mit den Filtern personalisieren kann. Zum Einsteigen finde ich es nur verwirrend und ganz und gar nicht hilfreich. 3. Einzelne Zutaten (Magermilchpulver, Sojalecitin, …) findet man (wenn überhaupt) nicht in der Lebensmittelsuche, sondern nur in einer Anleitung, wie man Etiketten liest. Ausserdem ist die ganze App auch noch schlecht übersetzt („Gemeinde“ für „Community“, „Creme“ für „Sahne“ usw.). Wenn man Details wissen will, landet man schnell bei der Monash, wo dann sowieso alles auf Englisch ist und teils nochmal extra kostet. Fazit: Mich reuen die 9 Euro, die ich für die App ausgegeben habe.
  • Not worth it

    2
    Von yeahbrew
    This app is a total waste of money. Recommend other apps that are free as this app offers no advantage. My main complaint is the food diary (or lack of), as it is just a note pad; I would expect for this price a comprehensive diary that can handle me adding specific food with measurements and then being warned when I’m reaching my limits (see fitness pal for example). I also did not find this app user friendly with regards to sorting food based on the groups. To be honest I’m struggling to find one positive thing to say about the app, which is a shame because it seems like years of research is behind the scenes. Guess that’s what your paying for?
  • Viele Lebensmittel fehlen, keine Offline-Verfügbarkeit

    2
    Von _Dominik.
    Der größte Kritikpunkt für mich ist, dass die Liste nicht offline verfügbar ist. So steht man dann im Supermarkt (in dem zumindest bei uns kein Empfang ist) und hat keinerlei Zugriff mehr auf die Liste - obwohl man ihn da doch mit am dringendsten benötigen würde. Dass nach wie vor viele Lebensmittel fehlen ist natürlich auch nicht ideal. Aber gut, hier wird bestimmt noch nachgereicht...
  • Super

    5
    Von luise pttk
    I tried a lot of different fodmap apps, but this one is absolutely the best. The recipes are really delicious and I feel a lot of better since I start the diet with the app. It got extras and useful settings to personalize your IBS. Thank you monash university please keep going. You can be proud of yourself for making people feel better:)
  • Warum nicht auswählen was man gegessen hat?

    2
    Von elcipo
    Warum kann man nicht aus einer Liste auswählen was man zu welchem Essen hatte? Das ergibt doch eine bessere Übersicht von welchem Produkt man zu viel gegessen hat. Warum kann man anhand der Rezepte keine Einkaufsliste erstellen? Oder warum muss man Produkte manuell der Einkaufsliste hinzufügen? Kann man diese nicht besser über ein Menü auswählen? So viele Fragen, diese App hätte Potenzial das Tagebuch mit dem Arzt / Ernährungsberatung zu teilen und eine digitale Anzeige der konsumierten Produkte zu analysieren.. schade..
  • Hilfreiche App für den Einstieg

    5
    Von Knullli
    Mir hat die App geholfen, zu erkennen, woher meine Symptome kommen. Klar ist der Preis nicht ganz günstig - dafür habe ich das Gefühl, eine „seriöse“ App zu haben, die immer mal wieder aktualisiert wird. Ich finde die Mengenangaben sehr hilfreich, ab wann ein verträgliches Lebensmittel Symptome hervorrufen kann. Die Suchfunktion mag am Anfang etwas versteckt wirken - aber sie ist da!
  • Es gibt bessere oder ähnlich gute kostenlose Apps

    1
    Von Matti638
    Diese App bietet den kostenlosen gegenüber keinen Vorteil. Andere kostenlose Apps bieten sogar die Funktion, gezielt nach Produkten zu suchen. Hier ist jedoch die Einteilung in Kategorien hilfreich. Das Ampelsystem bezüglich der Grammangaben gibt es nicht für jedes Produkt.
  • Früher hilfreich

    1
    Von Gioia79
    ... aber seit dem Update stürzt die App leider permanent ab, sodass man sie gar nicht mehr nutzen kann.
  • Viele Widersprüche

    2
    Von jana5b
    Großer Umfang, aber leider viele Widersprüche (Dinkel etc). Schade
  • Leider ein Flop

    1
    Von janus2001a
    Nur ganz wenige Rezepte, falsche Angaben über verträgliche Lebensmittel. Für 9€ sehr sehr wenige Infos. Rausgeschmissenes Geld! Ärgerlich
Fact Status
Entwickler Monash University
Entwickler ID 427380448
Aktuelle Version 3.0.9
Kompatibilität Erfordert iOS
Kategorie Medical
Aktuelle Version 2022-01-17T11:08:46Z
EN, FR, DE, ES

von Monash University FODMAP diet

Monash University FODMAP diet iPhone Kompatibilität
iPhone 11 , iPhone 11 Pro, iPhone 11 ProMax, iPhone 12 , iPhone 12 Mini, iPhone 12 Pro, iPhone 12 ProMax, iPhone 13 , iPhone 13 Mini, iPhone 13 Pro, iPhone 13 ProMax, iPhone 14 , iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro, iPhone 14 ProMax, iPhone 5 s, iPhone 6 , iPhone 6 Plus, iPhone 6 s, iPhone 6 sPlus, iPhone 7 , iPhone 7 Plus, iPhone 8 , iPhone 8 Plus, iPhone SE, iPhone SESecondGen, iPhone SEThirdGen, iPhone X, iPhone XR, iPhone XS, iPhone XSMax

Monash University FODMAP diet iPad Kompatibilität
iPad 611 , iPad 612 , iPad 71 , iPad 72 , iPad 73 , iPad 74 , iPad 75 , iPad 76 , iPad 812 , iPad 834 , iPad 856 , iPad 878 , iPad Air, iPad Air2 , iPad Air2 Cellular, iPad Air3 , iPad Air3 Cellular, iPad Air4 , iPad Air4 Cellular, iPad AirCellular, iPad AirFifthGen, iPad AirFifthGenCellular, iPad EighthGen, iPad EighthGenCellular, iPad Mini3 , iPad Mini3 Cellular, iPad Mini4 , iPad Mini4 Cellular, iPad Mini5 , iPad Mini5 Cellular, iPad MiniRetina, iPad MiniRetinaCellular, iPad MiniSixthGen, iPad MiniSixthGenCellular, iPad NinthGen, iPad NinthGenCellular, iPad Pro, iPad Pro97 , iPad Pro97 Cellular, iPad ProCellular, iPad ProFifthGen, iPad ProFifthGenCellular, iPad ProFourthGen, iPad ProFourthGenCellular, iPad ProSecondGen, iPad ProSecondGenCellular, iPad ProThirdGen, iPad ProThirdGenCellular, iPad SeventhGen, iPad SeventhGenCellular

Monash University FODMAP diet iPod Kompatibilität
iPod TouchSeventhGen, iPod TouchSixthGen